Astrid Weidner telefoniert mit Handy und Headset. Vor ihr steht eine Kaffeetasse.

Präsent sein, klar sprechen, kraftvoll handeln

buchen

Sprache formt Wirklichkeit

Wissen Sie wie Sie sprechen und was Sie damit bewirken?

  • Mit Ihrem Sprechen entfalten Sie Ihre Kraft.
  • Sie gestalten Ihr Business und Ihr Leben klarer, authentischer und präsenter
  • Sie beeinflussen Ihre Umgebung und sich selbst. 
  • Die gesprochene Sprache ist Ihr Schlüssel zum Erfolg.

Das Flaggschiff meiner Sprachseminare ist das mehrmodulige Präsenzseminar „Sprache formt Wirklichkeit“. Unter meiner Anleitung erkennen Sie die Macht der Sprache und lernen, diese gezielt und bewusst einzusetzen.

Gemeinsam betrachten wir die Wirkung einzelner Sprachmuster auf andere und auf Ihre eigene Persönlichkeit.  

Durch gezielte Änderungen gewinnen Sie Klarheit und Präsenz in der Verhandlung mit Stakeholdern, beim Vortrag oder Teammeeting.

Transfercoachings am Telefon einige Tage nach den Seminaren ermöglichen vertiefende und zielgerichtete Impulse für Ihre einzigartige persönliche Entwicklung. Zusammen verankern wir die neuen Sprachmuster in Ihrem Alltag.

Das Seminar richtet sich an Executives, Führungs- und Fachkräfte.

Zeigen Sie mit Ihrem Sprechen Authentizität und Präsenz. Vermitteln Sie klare Botschaften und gestalten Sie wertvolle Beziehungen mit anderen Menschen. Integrieren Sie Ihre Kommunikationskompetenz in Ihren Alltag und setzen Sie Ihre Ressourcen effizient ein.

Wir arbeiten mit Wort- und Satzproben, Ansprech- und Erzählübungen, Grammatik und Etymologie. Neben Trainerimpulsen sind das eigene Erforschen und Spüren der Wirkung der Sprache wichtige Bestandteile des Seminars. Sie erhalten Anregungen zur eigenen Reflexion, während konkrete Beispiele eine Verknüpfung mit Ihrem Alltag schaffen.

Dieses Angebot biete ich auch als Einzelcoaching, Vortrag mit Vertiefungsworkshop, In-House-Seminar oder Team-Talk an.

Kundenstimmen

Erhalten Sie stets alle Neuigkeiten

Blog Sprache formt Wirklichkeit

Hörtipp: „Wenn Peinliches zum Vorschwein kommt!“

Ein orange-hellblauer Fußbal im Gras

zum Artikel

„Zerreißen soll’s di!“ – warum wir „Gesundheit“ (oder sonstiges) wünschen

Eine Pusteblume zwischen Grashalmen

zum Artikel

Die Corona-Chroniken V: Bleiben Sie gesund!

Zwei Hände formen ein Herz vor einem Sonnenuntergang

zum Artikel

Die Corona-Chroniken IV: „Social“ oder „physical“ Distancing:?

Bighorn-Schafe auf einer herbstlichen Weide

zum Artikel