Kostenfreies Informationsgespräch

Blogserie „aber“ 5/5: „Danke, (aber) eine Frage habe ich noch“

Wie Sie „aber“ hinter sich lassen

In mehreren Blogbeiträgen zum Thema „aber“ haben Sie erfahren, was dieses Wörtchen ausmacht und wie es wirkt. Nun, da Sie um den destruktiven Einfluss wissen, werden Sie einige Hilfestellungen erlernen, mit denen Sie aber erfolgreich und an angebrachter Stelle einsetzen können.

Das Wort aber lässt sich leicht wandeln. In vielen Fällen können Sie es einfach weglassen. „Das schmeckt mir gut.“, „Das ist eine gute Idee!“, „Ich danke Ihnen für Ihren Vortrag. Eine Frage habe ich noch.“

Falls es Ihnen anfangs schwerfällt, lässt sich aber durch und ersetzen – zumindest in der Funktion einer Konjunktion, also als Bindeglied zwischen verschiedenen Wörtern, Satzteilen oder Sätzen. „Ich finde Ihre Idee gut und eine Anmerkung habe ich noch.“

Spüren Sie, wie der erste Satzteil weiterhin seine Relevanz behält? Der Sprecher stellt eine weitere Information ohne Vergleich dazu. Er verdeutlicht, dass beide Satzteile ihre Berechtigung nebeneinander haben. Der Teil, der vorher nach dem aber kam, tilgt nun nicht mehr den Beginn der Aussage.

Der Ersatz durch und darf und soll nur als Lernhilfe dienen und nicht zum Dauerzustand werden. Sobald Sie das und von der Gewohnheit aber weggeführt hat, lassen Sie in einem zweiten Schritt auch diese Konjunktion weg.

Verwenden Sie aber nur, um echte Gegensätze oder Widersprüche auszudrücken. Selbst dort ist ein zurückhaltender Umgang geraten. Sie werden sehen, das Konfliktpotenzial in Gesprächen wird sinken! Ihre ehrlich gemeinte Anerkennung kann sich ohne aber voll entfalten. Und Ihre kritischen Anmerkungen lassen sich ohne zusätzliche Verschärfung der Situation einbringen.

Seien Sie gnädig mit sich selbst, wenn Sie Ihre Sprechgewohnheiten entdecken und wandeln! Bemerken Sie aber, verzichten Sie auf Vorwürfe. Nehmen Sie das Ganze mit Humor und gewinnen Sie Freiheit mit Ihren erweiterten sprachlichen Spielräumen ohne aber.

Lassen Sie die gesprochene Sprache wie Musik in Ihren Ohren klingen.

18. Mai 2022

Blogserie “Bogensatz” 5/6: Die Bogensätze

Mann steht unter einem Bogen

mehr

26. Juli 2022

Blogserie „man“ 6/6: Der Weg von „man“ zu Ross und Reiter

Zwei Frauen diskutieren miteinander

mehr

Erhalten Sie stets alle Neuigkeiten