Gutes Deutsch entsteht im Gehirn: Neurorhetorik erklärt

27. März 2019

Gutes Deutsch entsteht im Gehirn: Was ist Neurorhetorik?

Sehr gerne empfehle ich diesen interessanten Podcast von SWR2 Wissen.

Im neuesten „Aula“-Beitrag geht es um das Gehirn und wie es Sprache verarbeitet… oder auch nicht.

Hören Sie rein bei SWR2 Aula!

Der Beitrag hat eine Länge von zirka 30 Minuten, wobei Sie per Reglerverschiebung auch schneller hören können, um Zeit zu sparen

Erstveröffentlichung und Copyright (c) 2019, Astrid Weidner.
Alle Rechte bei der Urheberin. Nachdruck, Vervielfältigung oder Verbreitung nur mit ausdrücklicher Genehemigung der Autorin (info@astrid-weidner.de). Verlinkung ist erlaubt.
All rights reserved. Reprint, copying or distribution with author’s permission only (info@astrid-weidner.de). Linking is permitted.

Heller Vollmond mit sichtbaren Maren im dunklen Himmel

Erhalten Sie stets alle Neuigkeiten